Anzeige
Themenwelten Bergedorf
Garten im Sommer südlich der Elbe

Rollrasen für jedermann?

Rollrasen garantieren eine schnelle und einfache Begrünung in bester Qualität. Foto: Matthies Landwirtschaft
Rollrasen garantieren eine schnelle und einfache Begrünung in bester Qualität. Foto: Matthies Landwirtschaft
Dass Rollrasen eine einfache, schnelle und schöne Alternative zur Neuansaat ist, ist wohl jedem klar, aber die meisten fragen sich, ob sich die Investition auch wirklich lohnt. Bei der Abwägung sollte man sich einige Punkte bewusst machen.

Bin ich ein ambitionierter und unermüdlicher Hobbygärtner, der vor keiner aufwendigen Pflege zurückschreckt? Oder habe ich einen weniger grünen Daumen, tobende Kinder oder Hunde oder einfach keine Lust auf langes Warten? Wer nicht viele Wochen lang pflegen, hoffen und warten möchte, bis an eine Benutzung des Rasens gedacht werden kann, und sich nicht mit Unkraut jäten und unregelmäßiger Narbendichte abmühen möchte, der sollte sich für Rollrasen entscheiden.

Die einfachste Verlegung von Rollrasen ist die sogenannte „Sandwichbauweise“. Statt den alten Rasen aufwendig abzutragen oder zu fräsen, kann der Rollrasen einfach auf der Altfläche verlegt werden. Zuvor sollte der Altrasen lediglich „ratzekurz“ gemäht werden und eine Rasengrunddüngung erfolgen.

Der Rollrasen erstrahlt in einem dichten saftigen Grün, kann sofort betreten werden und ist schon nach wenigen Wochen voll belastbar.


Kunden können sicher sein, dass das Saatgut höchsten Qualitätsansprüchen entspricht. Rollrasen bietet sich sowohl für Neubauten, für Sportstätten, als Ersatz für Altrasen oder eben für den alten „Sandkistenplatz“ an, denn das Verlegen ist kinderleicht und schnell gemacht. Außerdem ist die Verlegung nicht an bestimmte Jahreszeiten gebunden, sondern das ganze Jahr möglich. Rollrasen erhält man bei Matthies Landwirtschaft in Wenzendorf und bei www.hamburger-rollrasen.de

Aktiver Sonnenschutz

Alexandra Müller und Patrizia Rotermund mit Beschattungsvarianten Foto: Rotermund
Alexandra Müller und Patrizia Rotermund mit Beschattungsvarianten Foto: Rotermund
Seit über 40 Jahren bietet die Firma Rotermund mit Sitz in Harburg Beratung, Einbau und Service rund um die Themen Sonnenschutz, Markisen und Rollläden. Außerdem zählen auch Terrassendächer, Insektenschutz und Raffstores zum Sortiment des Familienunternehmens. In der Ausstellung am Großmoorbogen kann der Kunde sich einen Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten verschaffen und vor Ort informieren lassen. Zur Wahl stehen eine große Zahl an Materialen und Ausführungen. Gerade im Frühjahr und Sommer ist das Thema Sonnenschutz aktuell, um die ersten warmen Tage entspannt genießen zu können. Besonders im Trend sind zurzeit Sonnen- und Sichtschutz-Lösungen, die sich komfortabel per App vom Smartphone bedienen lassen. Außerdem bietet Firma Rotermund automatische Sonnenschutzanlagen, die auf Licht, Wind, Temperatur und Niederschlag reagieren. sb
Weitere Artikel