Anzeige
Themenwelten Bergedorf
Das ZIM Scholz hilft Schmerzpatienten mit einem richtungsweisenden Therapie-Konzept

Dort beginnen, wo andere erfolglos waren: Zentrum für integrative Medizin Scholz in Falkenried


Viele Menschen mit Rücken-, Kopf-, Gelenk- und Weichteilschmerzen haben sich damit abgefunden, dass ihre Beschwerden ein ständiger Begleiter im Alltag sind.

Oft haben sie nach einer Reihe von Behandlungsversuchen resigniert und arrangieren sich mit ihrem leidvollen Zustand. Doch das ist häufig eine voreilige Entscheidung: „Schmerzen sind in der Regel kein unabwendbares Schicksal“, sagt Frank Scholz, Heilpraktiker und Osteopath. „Gerade in den letzten Jahren wurden neue Therapieformen entwickelt, die auch langjährige Schmerzpatienten innerhalb weniger Behandlungsmonate wieder beschwerdefrei machen.“

In seinem Zentrum für integrative Medizin in Hamburg-Falkenried bietet Scholz die gesamte Bandbreite dieser modernen Therapien. Dabei verbindet er in einem ganzheitlichen Ansatz die naturheilkundlichen mit den schulmedizinischen Verfahren. Modernste Untersuchungstechniken decken die wirklichen Gründe der Schmerzen auf, und diese werden dank eines einzigartigen Behandlungskonzeptes meist erfolgreich beseitigt.

„Moderne Medizin geht weiter“ lautet entsprechend das Motto des ZIM Scholz. „Und für unsere Schmerzpatienten“, so Scholz, „bedeutet es, dass sie merken: Da geht ja doch noch was!“
 

ZENTRUM FÜR INTEGRATIVE MEDIZIN SCHOLZ
Hoheluftchaussee 20
20253 Hamburg
Telefon 040/25178774
rezeption@zim-scholz.de
www.zim-scholz.de

Alle privaten Kassen, Selbstzahler und Zusatzversicherungen

Faszien-, Trigger- und Stoßwellentherapie

Corona-INFO:
Alle nötigen Hygienemaßnahmen setzen wir selbstverständlich für Sie um!

ZIM Scholz
Weitere Artikel