Anzeige
Themenwelten Bergedorf
Neueröffnung Auto Wichert

Große Eröffnung des neuen Audi terminals in Hammerbrook

Das erwartet Besucher der Nachhaltigkeitsmesse am 23. und 24.11.

Auto Wicherts neuer Audi terminal am Ausschläger Weg. Fotos Auto Wichert/Sebastian Heger
Auto Wicherts neuer Audi terminal am Ausschläger Weg. Fotos Auto Wichert/Sebastian Heger
Zeit zum Kennenlernen: Jeder kann sich die speziell eingerichteten Elektro-Arbeitsplätze im neuen Audi terminal erklären lassen.

Strom erzeugen für einen guten Zweck: Wer mag, kann auf eines der Generator-Fahrräder steigen und in die Pedale treten. Für jede so gewonnene Kilowattstunde Energie wird Auto Wichert einen Geldbetrag an „Hörer helfen Kindern“ von Radio Hamburg spenden. Und für den Tagessieger mit der höchsten Wattzahl unter den Radfahrern gibt es auch etwas zu gewinnen.

Energieeffizienz: Der „Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management“ (B.A.U.M e. V.) stellt sein Projekt „Climacloud“ vor. Dabei steht das energieeffiziente Gebäudemanagement im Fokus. Diesem vor allem für Gewerbekunden so wichtigen Thema widmet sich auch der Entwickler und Produzent von Strommessgeräten, Smarten (Motto: „Wir machen Strom sichtbar“). Und die Firma Uebex zeigt, mit wie wenig Strom LEDs für Licht sorgen können.
  
Auto Wichert GmbH
Elektromobilität: Evectro Motors stellt verschiedene elektrisch angetriebene Zweiräder vor und demonstriert die Funktionen und Bedienung von Ladesäulen. Besucher können die Zweiräder auch ausprobieren. Die Hamburgische Investitionsbank stellt die dazu gehörigen Förderprogramme der Stadt Hamburg vor. Auch der Mobilitätsdienstleister Moia ist zu Gast und führt seine elektrischen Kleinbusse vor.
  
Die Wichert-Geschäftsführer Bernd Glathe (l.) und Bernd Kußmaul
Die Wichert-Geschäftsführer Bernd Glathe (l.) und Bernd Kußmaul
Rennsport: ABT Sportsline präsentiert das Original DTM Rennfahrzeug von Björn Ekström. Zum Thema E-Mobilität stellt die Tuningfirma ihr Projekt Audi RS6-E (1018 PS!) vor.

Audi gestern und heute: Auto Wichert präsentiert am Eröffnungswochenende sein „Classic Car Competencenter“: Besucher können dort auf eine Zeitreise durch die Historie der Marke mit den vier Ringen gehen und dabei vom Audi Ur-Quattro über Youngtimer bis zum Audi e-tron verschiedene Modelle begutachten. Ein Highlight wird ein originales Horch 830 Cabriolet aus den 30er-Jahren sein. Auch ein Audi S1, Audi V8, Audi DTM, Audi Sport Quattro und ein NSU Prinz sind zu sehen.

Gratis Strom tanken: Während der Messe stehen alle acht Ladesäulen des neuen Audi terminals mit ihren verschiedenen Anschluss- und Leistungsarten zum kostenlosen „Betanken“ eines jeden E-Autos zur Verfügung.
  
In seinem neuen Audi terminal widmet sich Auto Wichert auf 21.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche der Mobilität von morgen
In seinem neuen Audi terminal widmet sich Auto Wichert auf 21.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche der Mobilität von morgen
E-Mobilität für Kids: Den jungen und jüngsten Besuchern wird vom E-Bobbycar-Verkehrsübungsplatz bis zur Bastelecke des Hammerbrooker Kindergartens „Butjes und Deern“ jede Menge Spiel und Spaß geboten.

Kulinarik: Verschiedene Stände im Audi terminal versorgen die Besucher mit Speis und Trank.

Auto Wichert unter Strom

Nachhaltigkeitsmesse 23. und 24.11., jeweils von 10 bis 16 Uhr, Eintritt frei Audi terminal, Ausschläger Weg 74 Zufahrt und Parkmöglichkeiten über Wendenstraße 196. Bitte die Straßensperrung im Ausschläger Weg umfahren und den Heidenkampsweg nehmen.

www.auto-wichert.de
www.facebook.com/events/403961993857628/
  
Weitere Artikel